PMM Services GmbH & Co. KG logo

Einfache Reparatur durch Reparaturkits

Die „Infantry Trials and Development Unit (ITDU)“ der Britischen Armee hat in Tests belegt, dass ThermBright-Ziele über 2.000 Treffern standhielten, ehe die Qualität der Wärmebilddarstellung abnahm.

Konventionelle, beheizte Ziele fielen im Durchschnitt nach 200 Treffern aus. Statistisch bedeutet dies, dass ein einziges ThermBright-Ziel noch funktioniert, wenn bereits zehn elektrisch beheizte, konventionelle Ziele zerstört wurden.

Darüber hinaus kann diese Langlebigkeit durch den Einsatz von Reparaturkits noch erhöht werden. Diese Reparaturkits sind in verschiedenen Größen und Variationen erhältlich.

Eine detaillierte Anleitung finden Sie im nachfolgenden PDF Dokument: Montageanleitung der Folien auf dem Hintergrundmaterial (PDF)

Arbeiten Sie für die Bundeswehr?

Dann kontaktieren Sie uns bitte direkt um den aktuellen Bundeswehr Katalog für Wärmebildfolien zugesandt zu bekommen. Es besteht ein aktueller Rahmenvertrag. Weitere Details bitte per Email oder über das Kontaktformular: Kontakt

Weitere Informationsseiten zum Thema ThermBright: